Groggert 1988

Seite 188:
Dem “Verein gewerblicher Motorbootsbesitzer Berlin und Umgebung” gehörte 1931 an:
Nummer 43: Karl Schwung, Berlin Grünau, Köpenickerstraße 123;
Schiff “Oberspree”, 140 Personen

Seite 217:
Dem “Reeder-Verband der Personenschiffahrt zwischen Elbe und Oder” gehörten 1935 folgende in Berlin und seiner Umgebung an:
w.o.

Seite 320:
“Oberspree” (früher Karl Schwung). 1971 stillgelegt.

1939 Oberspree

1926 Oberspree (in Berlin)
} 1972 Scharmützelsee (in Bad Saarow)
} 1985 Scharmützelsee (als Schiffsgaststätte in Fürstenwalde)

Schiffshistorie bei “DDR Binnenschifffahrt” von Uwe Giesler

19xx Oberspree Angeboten kleina

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

Oberspree

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Schifffahrtsgeschichte

von Uwe Gerber © 2005-2017