Menü Schließen

Fidelio

1928 Fidelio } 1964 Zuruf } 1970 Skyligth } 2013 Fidelio

12.07.2016, Tschechischer Rundfunk:
„Jeden Tag fahre ich an die Elbe“, sagt Gastronom und Schiffskapitän Dalibor Vinklát, Restaurator und gleichzeitig Kapitän auf dem Schiff Fidelio, das auf der Elbe oder Moldau fährt.

Schiffshistorie in der Datenbank von Uwe Giesler / www.ddr-binnenschifffahrt.de.

 

Groggert 1988, Seite 267:
Nach dem zweiten Weltkrieg:
Auf der Oberhavel stellte die Reederei Lahe auf der eigenen Werft in Saatwinkel aus einer früheren Privatjacht das Motorschiff “Heidelberg” her und stellte es im April 1950 in Dienst. Das 1924 von der Yachtwerft Claus Engelbrecht in Köpenick gebaute Schiff diente früher dem Inhaber eines großen Mühlenbetriebes in Berlin zu Vergnügungsfahrten. Zu der gleichen Zeit, zu der die “Heidelberg” als Fahrgastschiff auf dem Tegeler See erschien, verkehrte auf der Oberspree die sehr ähnliche frühere Privatyacht “Fidelio” als Fahrgastschiff der Reederei Radestock.

 

 

1955 Kleine Bilderserie Dampferrundfahrt nach „Schmöckwitz“:

In Schmöckwitz: